AM FLUSS // 08.11.2019

Imagefilm "Ein Tag am Fluss" ist Preisträger des Deutschen Wirtschaftsfilmpreises

Berlin – ein Saal im Kino International, eine mit Spannung geladene Atmosphäre, nervöse Gesichter und dann: Jubel! Bei der festlichen Preisverleihung des Deutschen Wirtschaftsfilmpreises 2019 durfte ordentlich gefeiert werden: Denn der Imagefilm „Ein Tag am Fluss“ ist unter den Preisträgern! Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier ehrte den von DEUTSCHE WOHNWERTE in Auftrag gegebenen und von der Agentur Northwind Visuals realisierten Film in der Kategorie „Wirtschaft gut erklärt“ mit dem zweiten Platz. Für die DEUTSCHE WOHNWERTE nahm Geschäftsführer Thomas Dorant den Preis auf der Bühne entgegen.

Der Deutsche Wirtschaftsfilmpreis ist einer der ältesten deutschen Filmpreise. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie hat ihn bereits zum 52. Mal an Filmdokumentationen vergeben, die sich wirtschaftlichen Themen auf interessante Weise nähern und für eine breite Öffentlichkeit verständlich aufbereiten. Und genau das demonstriert der außergewöhnliche Imagefilm, der zum neuen Wohnviertel AM FLUSS in Speyer entstand.

Einen Blick hinter die Kulissen der Preisverleihung zeigt Northwind Visuals hier.

 

AM FLUSS // 18.10.2019

Neue Wohnungen von PORT_SIDE & PARK_SIDE online

Heute gehen weitere Wohnungen von PORT_SIDE und PARK_SIDE in den Verkauf. Beide Quartiere bieten großzügige Grünanlagen, Nähe zum Rhein sowie der Speyerer Altstadt. In vielen der Wohnungen haben Sie einen direkten Blick auf den Fluss, den Speyerer Dom sowie die Gebäudearchitektur des eigenen und des Nachbarquartiers. Die Wohnungen punkten mit offener Grundrissgestaltung, hochwertigen Badamaturen und Parkettböden in den Wohn- und Schlafräumen, wie auch der Küche und teils bodentiefen Fensterelementen.

Überzeugen Sie sich selbst von der modernen Architektur ganz in der Nähe der Altstadt und werfen Sie ein Blick in unsere Exposés:

Zu den Inseraten

Haben Sie weitere Fragen? Wir laden Sie herzlich zu unserer Infosuite in PORT_SIDE in Speyer ein. Vereinbaren Sie einen persönlichen Termin mit unseren Kundenbetreuerinnen telefonisch unter 06221 - 50298954 oder nutzen Sie das Kontaktformular.

AM FLUSS // 18.10.2019

Imagefilm „Ein Tag am Fluss“ für den Deutschen Wirtschaftsfilmpreis nominiert

Mit dem Imagefilm „Ein Tag am Fluss“ hat es die DEUTSCHE WOHNWERTE unter die fünf Nominierten in der Kategorie „Wirtschaft gut präsentiert“ des renommierten Deutschen Wirtschaftsfilmpreises 2019 geschafft. Als einer der ältesten Filmpreise Deutschlands wird dieser seit 1968 jährlich vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie ausgeschrieben, um die besten Filme aus der Wirtschaft und über die Wirtschaft zu honorieren.

Eine schöne Ehrung für einen außergewöhnlichen Imagefilm, der zum neuen Wohnviertel AM FLUSS in Speyer im Auftrag der DEUTSCHEN WOHNWERTE von der Northwind Filmagentur realisiert wurde: In einem abenteuerlichen Experiment erfahren unterschiedlichste Charaktere während ihres ganz persönlichen Tages am Fluss die besondere Atmosphäre, die ein Leben am Wasser kennzeichnet. Mit AM FLUSS entsteht auf dem ehemaligen Industriegelände der „Alten Ziegelei“ in Speyer ein junges und modernes Wohnviertel in direkter Nachbarschaft zum Rhein. Wie ein Schiff im Hafen liegt es am Wasser – und besticht damit durch ein unnachahmliches Flair, welches die Filmprotagonisten nicht nur immer tiefer in seinen Bann zieht, sondern auch näher zusammenbringt - während sie dieses ganz besondere Lebensgefühl genießen, das sich unweigerlich AM FLUSS einstellt.

Über den Deutschen Wirtschaftsfilmpreis:

Bereits zum 52. Mal hat das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie den Deutschen Wirtschaftsfilmpreis ausgeschrieben. Aus den über 200 eingereichten Filmbeiträgen wählte eine unabhängige Jury die überzeugendsten Werke aus und nominierte sie in verschiedenen Kategorien. Die Preisträger werden am 23. Oktober 2019 im Berliner Kino International im Rahmen einer Festveranstaltung bekannt gegeben und ausgezeichnet. Ziel des Deutschen Wirtschaftsfilmpreises ist es, audiovisuelle Produktionen zu fördern, die Aspekte der Wirtschaft in der Bundesrepublik Deutschland beleuchten und für eine breite Öffentlichkeit interessant aufbereiten.

 

AM FLUSS // 03.09.2019

MIT LOOP_SIDE ENTSTEHT DER DRITTE BAUABSCHNITT AM FLUSS

AM FLUSS in Speyer geht der Bau weiter voran: Die Baugrube für den nächsten Bauabschnitt Q3 - LOOP_SIDE ist nun vollständig ausgehoben. Rund 500 Sattel-LKW-Ladungen mit ca. 18.000 m³ Erdmassen wurden hierfür abgetragen. Die 4.000 m² große Baugrube gefüllt mit Schotter steht nun bereit für den Rohbau mit dem voraussichtlich in KW38 begonnen wird.

Mit LOOP_SIDE entsteht das dritte Quartier am Rheinufer mit insgesamt 80 Wohneinheiten und Anschluss zum begrünten Quartiersplatz. Wie alle Wohnquartiere AM FLUSS bietet auch LOOP_SIDE unterschiedliche Wohnungstypen, von 1-Zimmer-Appartements bis zu 5-Zimmer-Wohnungen.

AM FLUSS // 03.07.2019

TAG DER ARCHITEKTUR

Drei Projekte in drei Städten an drei Tagen: DEUTSCHE WOHNWERTE zeigt im Bau befindliche und fertiggestellte Quartiere auf der MRN-Sommertour und am Tag der Architektur. Insgesamt haben sich knapp 500 Interessierte und Fachjournalisten ein Bild über die Arbeit des Unternehmens gemacht.

Bei der Sommertour der Metropolregion-Rhein-Neckar am Donnerstag, 27. Juni, informierte DEUTSCHE WOHNWERTE Geschäftsführer Bernd Koch zusammen mit Projektleiter Gunnar Geschwill über das Quartier HEIMATUFER, das derzeit in Ludwigshafen entsteht. Die Fachjournalisten konnten sich unter fachlicher Führung in der sogenannten Info-Suite das Modell des geplanten Gebäude-Ensembles ansehen und von der Aussichtsplattform in die Baugruben blicken, in denen die abgeschlossene Pfahlgründung gut zu erkennen ist. Mit der Bebauung der zwei Baufelder zwischen Walzmühle und Ostasieninstitut nach den Plänen des renommierten Berliner Architekten Eike Becker entsteht im Norden ein markanter Auftakt des neuen Stadtteils Rheinufer Süd.

Am Samstag, 29. Juni, hatte DEUTSCHE WOHNWERTE quasi ein Heimspiel in Heidelberg: Das Quartier COLOURS – ein weiterer Entwurf von Eike Becker_Architekten – ist Sitz des Unternehmens und war Teil des Tages der Architektur Baden-Württemberg. Bernd Koch und Projektleiter Sebastian Grüber durften knapp 200 Interessierte aus der Schlossstadt und Umgebung auf der Schwetzinger Terrasse begrüßen. Trotz sengender Hitze war das Interesse an dem Quartier, das Wohnen, Einkaufen und Arbeiten verbindet, groß. Zu dem Ensemble zählt auch das Stellwerk 8, das ein Café beherbergt, und von Architekt Andreas Bartels von metris architekten + stadtplaner aus Heidelberg, vorgestellt wurde.

Raumprägende Architektur am Rhein

Zum Tag der Architektur hatte auch die Architektenkammer in Rheinland-Pfalz am Sonntag, 30. Juni, geladen. "Räume prägen" lautete das Motto des Tages in diesem Jahr und dazu wurden im ganzen Bundesland insgesamt 45 Projekte durch eine Fachjury ausgewählt – darunter das Projekt AM FLUSS in Speyer. Raum- und Blickbeziehungen, insbesondere zum Rhein prägen das Quartier der DEUTSCHE WOHNWERTE auf dem ehemaligen Industriegelände der „Alten Ziegelei“ maßgeblich: Es bildet nach Süden hin ein Portal zum Hafen, zum Domgarten und zur historischen Altstadt und öffnet sich Bewohnern und Bürgern nach Norden hin in den grünen Freiraum des Rheinufer-Parks – es bietet Zugang zum Rhein, zum Wohnen und Leben am Wasser.

In mehreren Führungen brachte Bernd Koch zusammen mit dem Projektleiter Steffen Rink und Sebastian Lorenz über 200 Besuchern die Architektur des Ensembles näher, dessen Städtebau und Architektur durch vier renommierte Architekten und ein Landschaftsarchitekt geprägt wird. In der historischen Villa am Fluss zeigten zudem Modelle die Vision vom Leben am Rhein.

 

Weitere Infos zur Metropolreion Rhein-Neckar (MRN) und zur MRN-Sommerour gibt es hier.

Informationen zum Tag der Architektur gibt es von der bundesweiten Architektenkammer unter tag-der-architektur.de und regional von den Architektenkammern Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg

AM FLUSS // 13.05.2019

ÜBER 300.000 BACKSTEINE VERBAUT

Ein sonniger Frühlingsmorgen bietet sich an für einen Rundgang durch PARK_SIDE, das zweite der fünf neuen Quartiere von AM FLUSS in Speyer. Seit kurzem ist das Gerüst an dem Projekt der DEUTSCHE WOHNWERTE abgebaut und es zeigen sich nun die fast 300.000 einzeln verbauten Ziegelsteine im warmen Licht. Die hellen Farbtöne der Steine bilden einen perfekten Kontrast zu dem fertig angepflanzten und gepflegten Grün des Gartens.  

Eine Besonderheit des neuen Bauabschnitts sind die zum Fluss hin gerichteten großzügigen Dachgärten der Penthouses. Sie bieten einen atemberaubenderen Blick auf das von der Sonne glänzende Wasser im Rhein. Bewohner haben hier die Möglichkeit, im Freien zu Grillen, eine kleine Yogaeinheit durchzuführen oder sich einfach auf einer Liege in der Sonne zu entspannen.

Im ganzen Quartier können die Bewohner die Blickbeziehungen zum Wasser oder zum historischen Speyerer Dom und der umliegenden Naturlandschaft von AM FLUSS genießen. 

PARK_SIDE in Zahlen: 

  • 1.200 Tonnen Stahl verbaut (ca. 100 Lkw Ladungen)
  • 5.500 m³ Beton verbaut (ca. 700 Lkw Ladungen) 
  • 12.000 m³ Erde ausgehoben (ca. 800 Lkw Ladungen) 
  • 73 Wohnungen 
  • 50 m² bis 176 m² Wohnfläche 
  • 90 Arbeiter beschäftigt
  Nach oben
Angebote auf ImmoScout
360°